Regionalliga nord-Ost weibl. Jugend B

Nach Auswärtssieg auf Platz 1

News
Nadine Brachmann

Der Thüringer HC gewann sein Auswärtsspiel gegen den HC Rödertal deutlich mit 29:19 (13:11). Beste Thüringer Werferin war Alea Mattig mit neun Treffern.

Die Thüringer hatten Startschwierigkeiten und fanden zu Beginn der Begegnung nur schwer ins Spiel. Kleine Fehler bestraften die Gegnerinnen sofort mit Gegentoren. Die Torfrau der Rödertalerinnen Fanka Tschirske machte es den Mädels zudem mit guten Paraden schwer. Es dauerte eine Weile, bis die Gäste ins Spiel fanden. Mit einer 11:13-Führung ging es in die Pause.

In der 2. Halbzeit lief es deutlich besser. Die Abwehr stand gut und das Angriffsspiel des Thüringer HC lief besser. Konzentriert baute das Team die Angriffe auf und sucht erfolgreich den Abschluss.
Mit 29:19 gewann der THC gegen den HC Rödertal und sichert sich vorerst die Tabellenführung in der Regionalliga Nord-Ost der weibl. Jugend B.

Statistik:
Thüringer HC:
Alea Mattig 9, Ella Rosinski, Vanessa-Angelina Juchheim, Paulina Curth, Anabel Streubel, Liliana Jakubisova 4, Kyara Rackwitz 7, Johanne Hobbensiefken 5, Lea Liebetrau 3, Merle Brachmann, Charlotte Gulich 1, Leni Stiebler.

Die nächsten Spiele

Görmar-Halle - 20:00

Testspiel

Thüringer HC Thüringer HC
25.08.2022 Donnerstag
vs
BSV Sachsen Zwickau BSV Sachsen Zwickau
Unstruthalle Sömmerda - 19:00

Testspiel

Thüringer HC Thüringer HC
27.08.2022 Samstag
vs
KPR Gminy Kobierzyce KPR Gminy Kobierzyce