3. Liga Staffel Ost

Unter die Räder gekommen

News
Vereinsinfo

Mit einer deutlichen 34:21 Niederlage bei der TSG Eddersheim ist das Team von Trainer Goncalo Miranda unter die Räder gekommen. Erfolgreichste Torschützin der Gäste war Jugendnationalspielerin Tyra Bessert mit sieben Treffern. Für die Gastgeberinnen aus Eddersheim netzte Linda Brocke acht Mal ein.

Nach dem erfolgreichen A-Jugend-Wochenende der Vorwoche stand das Auswärtsspiel in der 3. Liga unter keinen guten Vorzeichen. Gleich zu Wochenbeginn meldeten sich vier Spielerinnen krank, weitere waren angeschlagen. Erst zum Abschlusstraining am Donnerstag konnte das Team mit dem Kader trainieren, der dann auch zum Spiel nach Hattersheim am Main reisen sollte. Unter den Kranken und Verletzten befanden sich unter anderem die drei Stamm-Torhüterinnen Gloria Vesper, Greta Köster und Laura Kuske, so dass B-Jugend-Torhüterin Gesime Dorzaj ihr Debüt in der 3. Liga feiern konnte.

Die Domstädterinnen erwischten den besseren Start. In der 11. Spielminute führte die junge Mannschaft von Goncalo Miranda mit 4:3. Allerdings wurden bereits zu diesem Zeitpunkt klare Torchancen ausgelassen und ein zugesprochener Strafwurf nicht verwandelt. Ein frühes Team Time Out des Heimtrainers zeigte Wirkung: Es folgten sieben Minuten ohne einen Treffer der Gäste und ein 7:0-Lauf für die TSG.
Die Fehlerzahl unserer jungen Spielerinnen stieg im Verlauf der ersten Halbzeit rapide an. So ging es mit einem klaren 9-Tore-Rückstand in die Pause (9:18).

Der Beginn der zweiten glich dem Ende der ersten Halbzeit. Der Mannschaft aus Eddersheim gelangen einfache Tore – zu häufig führten einfache Ballverluste zu Kontern. Trotz der sich anbahnenden deutlichen Niederlage kämpfte die Mannschaft stets um jeden Ball und gab sich zu keiner Zeit auf. Mit einem 34:21 auf der Anzeigetafel zum Spielende trat unsere zweite Mannschaft die Heimreise an.

Die Niederlage muss nun schnell verdaut und der Blick in Richtung Heimspiel am kommenden Samstag (30.11.) um 17:00 Uhr gerichtet werden. Zu Gast in der Jahnsporthalle in Arnstadt ist der Aufsteiger, die zweite Mannschaft des SV Union Halle Neustadt. Ein wichtiges und richtungsweisendes Spiel, will man doch unbedingt weiter Distanz zur Abstiegszone halten. Die Mannschaft freut sich über jeden Zuschauer und lädt Sie herzlich nach Arnstadt ein.

Thüringer HC II:

Gesime Dorzaj; Michelle Breitbarth, Nele Weyh (3/1), Jolina Huhnstock (2), Dana Krömer (4), Paula Oprea, Beverly Schwanethal, Arwen Rühl (3), Tyra Bessert (7), Klara Schlegel (1), Emma Seiler (1)

TSG 1888 Eddersheim:

Mona Priester, Lisa Brennigke, Melissa Kirchner; Ariane Hilbig (3), Hanna Aylin Özer (4), Linda Brocke (8), Anna Franziska Gempp, Lea Müller (2/1), Lilly König (5), Julia Krämer (3), Franziska Feick (4), Clara Wimmer (1), Tabea Schweikart (4)

Zeitstrafen: TSG 2 - THC 7

Strafwürfe: TSG 1/1 - THC 1/3

Zuschauer: 190

SchiedsrichterBenedikt Franz / Dennis Wießmeyer