3. Liga Frauen

Christian Roch neuer Trainer der zweiten Mannschaft

News

Nach intensiven Gesprächen mit dem Trainerteam und der Mannschaft haben der vertretungsberechtigte Vorstand des Thüringer HC e.V. und der Sportvorstand der THC-Sport GmbH gemeinsam mit dem bisherigen Trainer Andrej Minevski die Entscheidung getroffen, einen Trainerwechsel in der II. Mannschaft vorzunehmen.

Der Vorstand dankt Andrej Minevski für seine im vergangenen Jahr unter sehr schwierigen Bedingungen geleistete Arbeit und den erreichten Aufstieg der II. Mannschaft in die 3.Liga.

Als neuer Trainer und Verantwortlicher für das Team wird ab sofort Christian Roch, im Hauptberuf Verbandstrainer und Lehrwart im Thüringer Handballverband, benannt. Als Teambetreuer wird ihm Christian Bucklitsch weiterhin in organisatorischen Fragen zur Seite stehen. Co-Trainer bleibt Nico Geyersbach.

hristian Roch, der seit Saisonbeginn die Mannschaft der weiblichen Jugend B trainert und die Funktion des Leistungssportkoordinators im Verein übernommen hat, bringt als Inhaber der A-Lizenz und A-Lizenz-Nachwuchsleistungssport sehr gute Voraussetzungen für die neue Tätigkeit mit.   

Christian bringt die Zielvorstellungen für seine Arbeit mit dem Team auf einen kurzen Nenner: "Ich möchte, dass alle in der Trainingsgruppe wieder Spaß beim Training und im Wettkampf haben und es uns gelingt, einiges in der Spielphilosophie zu ändern und damit alle wieder eingebunden werden können. Wenn der Spaß zurückkehrt, sollte auch die kämpferische Einstellung wieder stimmen."

Was davon kurzfristig nach einer gemeinsamen Trainingseinheit zu sehen sein wird, können die Zuschauer am morgigen Samstag im Heimspiel gegen die TSG Ober-Eschbach, derzeit auf Platz 8 - zwei Plätze vor den Thüringerinnen, ab 17 Uhr in der Salzahalle beobachten. Danach stehen sich an gleicher Stelle um 19 Uhr die Männer des THC und der HSG Hörselgau/Waltershausen gegenüber.