Vom ersten Turnier der A-Jugendbundesliga in Schwerin kehrten unsere Mädels mit zwei Niederlagen zurück. Gegen die Gastgeberinnen unterlag man mit 23:30 - dem starken Blomberger Team konnte man nur eine Halbzeit paroli bieten - am Ende stand ein 23:31 auf der Anzeigetafel. 

 

Trainer Wolfgang Mosebach resümiert:


Den Auftakt in die neue Jugendbundesligasaison hatten wir uns ganz anders vorgestellt, aber einige objektive Gründe trugen maßgeblich zum Fehlstart bei. Zwei Hiobsbotschaften in der Vorbereitungswoche, Ausfall von Pauline Lorenz und Victoria Gramma, sorgten nicht nur für eine gedrückte Stimmung, sondern auch für eine personelle Reduzierung des nicht gerade üppigen Kaders. Durch Überschneidung zum Punktspielauftakt, konnten auch einige Perspektivkader aus der B-Jugend nicht zum Einsatz kommen. Mit gerade einmal 8 Spielerinnen trat man die Reise nach Schwerin an und wollte zumindest versuchen, sich so gut wie möglich zu verkaufen. Die volle Konzentration sollte auf das erste Spiel gelegt werden, was aber nur die ersten 15 min gelang. Durch eine weitere Verletzung gehandicapt, nahm sich die Mannschaft eine kollektive Auszeit und verspielte in wenigen Minuten die gute Ausgangsposition. Auch im zweiten Abschnitt war man nicht mehr in der Lage an eine konstruktive Spielweise anzuknüpfen und gab das Spiel gegen den Gastgeber Schwerin mit 23:30 leichtfertig aus der Hand.

Im zweiten Spiel gegen den Favoriten HSG Blomberg-Lippe, wollte man aber noch einmal ein anderes Gesicht zeigen und sich auch auf die kämpferischen Qualitäten besinnen. Das gelang eindrucksvoll in der ersten Halbzeit, in der wieder Handball mit Herz gezeigt wurde und das Team erst kurz vor der Pause mit zwei Toren in Rückstand geriet. Zu Beginn der zweiten Halbzeit wurden schnell einige Bälle leichtfertig vergeben und damit auch ein besseres Resultat zu schnell aus der Hand. Am Ende ließen die Kräfte deutlich nach und die Anzeigetafel zeigte das Endresultat von 23:31. Alles nur einfach auf den Ausfall einiger Spielerinnen zu schieben, wäre sicher zu einfach, hat man doch besonders in der ersten Halbzeit gegen Blomberg gezeigt wozu man mit der richtigen Einstellung und auch einer mannschaftlichen Geschlossenheit, in der Lage ist.

Hier muss jede Spielerin in sich gehen und selbstkritisch einschätzen, warum nicht alle Möglichkeiten ausgeschöpft wurden. Den Kopf hängen zu lassen, wäre aber der falsche Schritt, vielmehr gilt es jetzt erst Recht sich noch mehr im Training reinzuhängen und auf die kommenden Turniere vorzubereiten. Die Ausgangsposition ist nicht gut, aber auch nicht aussichtslos, wenn alle an einem Strang und in die gleich Richtung ziehen.

Die kommenden Turniere finden am 11.10. in Blomberg und am 15.11. in Erfurt in der Halle am Sportgymnasium statt!

Für den Thüringer HC kamen zum Einsatz:
Ela Szott, Antonia Westland, Marie Luise Schmidt, Sabine Richter, Franziska Bachmann, Michelle Breitbarth, Julia Redder, Anja Drechsler.

03_boreas.png26_raiffeisen.png99_gelbeseiten.png46_kieppe.png15_antenne-thueringen.png60_laufladen-erfurt.png28_Mara.png53_salza-tours.png58_molten.png54_wbg_erfurt.png06_aschara.png42_aust-eks-bau-ag.png21_tmp.png35_mediengruppe-thueringen.png04_joma.png12_leg-thueringen.png08_autohaus-peter.png18_aok.png34_weltenbummler.png56_vdeoton.png98_das-oertliche.png43_friedrich-und-sohn.png22_avant.png01_stadtwerke-ls.png02_baumkronenpfad.pnglandfleischerei-kirchheiligen.png33_vr-bank.png11_dkb.png45_aschara.png55_blumenschein.pngalpha-hotel-ls.png51_betonbohr.png24_itt.png07_borbet.png32_sport-reha-zentrum.png38_vr-immobilien.png09_koestritzer.png05_adib.png14_wbl-langensalza.png10_osswald.png16_juettner.png23_kaeppler.png30_profiwesch.png52_select-proficare.png31_asz.png57_intersport-schenk.png13_universal-bau.png49_glinicke_bls.png17_alwa-montagen.png27_keller_verlag.png48_Bau_Jahn.jpg36_lgl.png97_thuecom.png39_sparkasse-uh.png

Der Thüringer HC bedankt sich bei den Unterstützern des "Club der 1000"

+++ "Drei Schilde" GmbH - Bad Langensalza +++ Rechtsanwälte Adolph / Wilhelm / Ebel - Bad Langensalza +++ Kurierdienst/Kleintransporte Frank Messerschmidt - Bad Langensalza +++ HM-Bauunternehmen-GmbH Schönstedt +++ Pollak, Morasch & Kollegen - Rechtsanwälte & Fachanwälte Bad Langensalza +++ Hans-Joachim Schmidt, Bad Langensalza +++ Thomas Sadowski - Zimmerei Bad Langensalza +++ Rosenhof Rönigk - Bad Langensalza +++ Ulrich Heß GmbH Bad Langensalza +++ cab Produkttechnik Sömmerda +++ Volker Staer - Manolo - +++ Kati Reinhardt & Peer-Olaf Rönick GbR +++ Fünf Steine aus der "Roten Wand" +++ Eidner & Stangl GbR +++ Agrargenossenschaft Goldbach – Kartoffelsack Warza +++ Praxis Dipl. Med. Holger Dietz +++ Frank Wilhelm Heizung - Sanitär +++ Volker Pöhler, 1. Beigeordneter - Bad Langensalza +++ Herbert und Karola Walther +++ Pro Land Agrar GmbH Nägelstedt +++ Agrargenossenschaft Goldbach – Kartoffelsack Warza +++ Bonifacius Stübchen G. Carmadi +++ Sylvia AL Hazmi – Dubai Stadt +++ Bürgermeister Bernhard Schoenau +++ BVG – Besitz-und Vermögens-Verwaltungs GmbH Erfurt +++ H.-Jürgen Jeschke, Inh. Hyksos-Immobilien +++ Dr. med. Peter Plönzke, Frauenarztpraxis Plönzke +++ Zahnarztpraxis Marlis Sauer +++ Dachdeckermeister Jürgen Winzer +++ Deubner moderne Augenoptik GmbH +++ Zahnarztpraxis Dres. Mohring +++ Augenoptik Björn Helbing +++ Thorsten Werner (Fußbodenverlege- und Trockenbauarbeiten) +++ AGN Agrargesellschaft mbH Neunheilingen +++ Jens Technau, Heimtextilmarkt +++ TMP Fenster + Türen +++ Baugeschäft Dominik Kummmer

ACHTUNG! Diese Seite verwendet Cookies und ähnliche Technologien.

Wenn Sie Ihre Browser-Einstellungen nicht ändern und die Seite weiter nutzen, stimmen Sie zu. Mehr Informationen

Ich bin einverstanden