Einsatz im Nationaldress

Aufatmen bei allen Freunden des Frauenhandballs - alle WM-Partien der Deutschen Nationalmannschaft werden im freeTV übertragen. Sportdeutschland.TV bietet darüber hinaus alle WM Spiele im Livestream.

kein Vorschaubild vorhanden

Die WM rückt näher und Michael Biegler lädt seinen 20er-Kader zum Lehrgang nach Leipzig ein. Vom 23. - 30.10. wird noch
an manchen Stellschrauben gedreht, zum Abschluss stehen zwei Länderspiele gegen die Niederlande auf dem Programm.(am 28.10. Magdeburg und 29.10. in Berlin)
Auf der Einladungsliste stehen auch Dinah Eckerle, Saskia Lang, Alexandra Mazzucco, Meike Schmelzer und Kerstin Wohlbold vom Thüringer HC.

Zum Lehrgang der Juniorinnen-Nationalmannschaft vom 24. - 27.April in Kienbaum wird Julia Redder als eine der 16 nominierten Mädchen reisen.

Am Sonntagnachmittag standen sie sich noch in der Arena Leipzig im Punktspiel gegenüber - schon am Montag früh trainierten die Nationalspielerinnen des HC Leipzig und des Thüringer HC  gemeinsam, um sich neue Trainingsinhalte zu erarbeiten. 

In letzter Sekunde verpasste Vizeweltmeister Niederlande die Chance, den ersten EM-Titel zu gewinnen. Den schnappte sich mit dem hauchdünnen 30:29 Finalsieg Norwegen und kann damit insgesamt 7 EM-Titel vorweisen. Herzlichen Glückwusch beiden Teams - es war ein tolles Finale einer hart umkämpften Meisterschaft.

kein Vorschaubild vorhanden

Die Mannschaft des isländischen Trainers Hergeirsson schlug in einem spannenden Finale das spanische Team, um die ehemalige THC Spielerin Alexandrina („Sandy“) Cabral Barbosa mit 28:25. Für Rekordsieger Norwegen war es bereits der sechste Titel. Montenegro unterlag im Spiel um Platz 3 Schweden mit 25:23 und blieb damit ohne Medaille.

kein Vorschaubild vorhanden

(mk, dpa) Die größten Fans von Kerstin Wohlbold sitzen in einem Erfurter Klassenzimmer. Die Drittklässler der Grundschule «Astrid Lindgren» fiebern mit, wenn am Montag ihre Klassenlehrerin mit dem deutschen Nationalteam in die Handball-EM in Kroatien startet. "Meine Kinder sind mächtig stolz auf das, was ich mache, aber auch ein bisschen traurig, dass ich jetzt weg bin. Es ist mir schwergefallen zu gehen, als wir uns verabschiedet haben", erzählte die Spielmacherin vom deutschen Meister Thüringer HC. Der ganze Artikel bei hbf-info...