Der Thüringer HC bot heute eine ganz starke Heimleistung. Vom ungarischen Meister FTC Budapest trennten sich die Müller-Schützlinge nach einer Steigerung in der zweiten Hälfte mit 29:29 (15:17)

Beim THC fehlten neben Jana Krause und Szimonetta Planeta auch Macareana Aquilar mit Rückenproblemen. Eine wiederum ganz starke Leistung bot Dinah Eckerle im THC-Tor, überragend die Leistung von Iveta Luzumova, die insgesamt 12 Treffer erzielte. Szandra Szollosi-Zacsik war mit 6 Toren erfolgreichste Budapester Werferin.

Der THC startete voll konzentriert mit bester Unterstützung der 1800 Zuschauer in die Partie. Gut aufgelegt, erzielten Manon Houette und Iveta Luzumova bis zur neunten Minute stets die Führung, doch die schnellen Ungarinnen hatten stets die Antwort parat. In der zehnten Minute übernahmen sie die Führungsrolle und legten auf 7:5 vor. Zu durchsichtig beim THC waren die Pässe an den Kreis und Budapest konterte stark. Kaum eine Chance für Dinah Eckerle im THC-Tor. Ihre Gegenüber Blanka Biro konnte sich bis dahin schon einige Male auszeichnen, lediglich in Manon Houette fand sie ihren Meister. Im THC Rückraum versuchte immer wieder Anika Niederwieserd ihr Glück - doch die Abwehr der Gäste war beweglich und spielte mit starkem Körpereinsatz. Die Angriffsmühen brachten jetzt keinen Erfolg - aber in der Abwehr kämpften die Gastgeberinnen aufoperungsvoll. So konnte Budapest zwar auf 10:6 davonziehen - doch zwei schöne Treffer von Iveta Luzumova brachten die Thüringerinnen wieder heran. (8:11, 18.Min) Budapest domininierte die Partie - das temposcharfe, druckvolle Angriffsspiel der Ungarinnen führte immer wieder zu lehrbuchhaft herausgespielten Außentreffern.

Doch zwei starke Aktionen von Dinah Eckerle führten wieder zu zwei schönen Treffern von Katrin Engel und einem Kempa-Treffer von Iveta Luzumova. Jetzt sprang der Funke über und die lautstarken ungarischen Fans waren kaum noch zu hören. Fünf Minuten vor dem Pausenpfiff war der THC heran - 14:15 durch einen Gegenstoß von Lydia Jakubisova und nachdem Dinah Eckerle den zweiten Strafwurf entschärft hatte, traf Katrin Engel aus dem Rückraum zum 15:15 Ausgleich. Zwei etwas fragwürdige Entscheidungen der serbischen Schiedsrichterinnen brachten dann dem THC eine Zeitstrafe und den sehr frühen Zeitspielpfiff, den routinierten Ungarinnen wiederum die Chance in Führung zu gehen. Mit einer 17:15 Gästeführung wurden die Seiten gewechselt.

Iveta innen
Iveta Luzumova war heute der "Turm in der Schlacht" - erzielte 12 Tore.

Der Thüringer HC startete mit einem Pfostentreffer von Katrin Engel - doch Manon Houette konnte verkürzen. Auch Iveta Luzumova traf und wieder war der THC auf Tuchfühlung. (17:18 - 33.Min) Und kurz darauf wieder eine Foul an Katrin Engel - Tor durch Strafwurf von Iveta Luzumova. Remis - den nächsten Strafwurf hatte jetzt Budapest und Dinah Eckerle hatte das Glück der Tüchtigen. Der Aufsetzer sprang von der Lattenunterkante zur THC-Torhüterin - die Halle tobte. Iveta Luzumova schaffte die 19:18 Führung  und Meike Schmelzer setzte mit einer Energieleistung vom Kreis noch einen drauf - 20:18. Nach 40 Minuten zeigte die Anzeige ein 20:20. Das THC-Team spielte mit viel Druck und konnte aber die nächsten starken Aktionen der Gäste nicht unterbinden. Doch das gehandicapte THC-Team blieb voll im Spiel - tolle Aktionen von Iveta Luzumova und Dinah Eckerle, die einen Ball aufs leere Tor super retten konnte, hielten die Thüringerinnen vorn. Herbert Müller blieb bei der Variante 7 gegen 6 und Manon Houette schaffte in der 38.Minute das 24:23. Toll, wie druckvoll jetzt das Müller-Team aufspielte.  Allen voran die dynamische und enorm druckvoll spielende Iveta Luzumova - das 25:23 erzielte sie selbst, zum 26:23 legte sie toll für Crina Pintea an den Kreis vor.

Es ging weiter mit 7 gegen 6 - noch in keiner Partie der Saison hatte die Variante so effektiv funktioniert und sie brachte viel Sicherheit ins Spiel des deutschen Meisters. Die Ungarinnen zeigten erstmals Nerven. Drei Minuten vor dem Schlusspfiff, beim 29:26 glaubten wohl viele THC-Fans in der Halle an den Sieg über den hoch favorisierten ungarischen Meister. Doch die routinierten Gäste kämpften sich zurück. 15 Sekunden vor dem Ende stand es 29:29 - und der letzte Wurfversuch von Katrin Engel landete in den Armen von Blanka Bira. Es blieb bei einem Punktgewinn nach einem bravourösen Schluss-Heimauftritt der Thüringer HC.

Bericht: Roman Knabe
Liveticker: Bernd Hohnstein/Falk Freytag
Fotos: Franziska Braun
ehf-Ticker: Martin Holzheier


Stimmen zum Spiel:

Herbert Müller (THC): Kompliment an meine Mannschaft. Wir haben einen Punkt gewonnen, aber heute hätten wir drei verdient. Wir sind heute mit einer ganz kurzen Bank gestartet, hatten uns Sorgen gemacht und haben viel improvisiert. Dafür war es wie ein gefühlter Sieg. Wir haben eine herausragende CL-Saison gespielt - unseren Fans super Handballspiele vor allem gegen Skopje, Metz und gegen Budapest geboten. Ich bedanke mich bei unserem treuen Publikum und kann nur sagen: Kommt wieder, wenn wir wieder hier spielen.

Gabor Elek (FTC): Wir wussten, dass es heute hier schwer wird. Mit unseren vielen Fehlern bei den Strafwürfen haben wir es uns schwer gemacht. Wir haben uns spät wieder ins Spiel zurückgekämpft - sind mit dem Unentschieden zufrieden.


Statistik:

Thüringer HC: Dinah Eckerle, Ela Szott; Julia Redder, Crina Elena Pintea (3), Meike Schmelzer (1), Anika Niederwieser (1), Iveta Luzumova (12), Katrin Engel (3), Manon Houette (6), Lydia Jakubisova (3), Maria Kiedrowski, Kerstin Wohlbold.

FTC-Rail Cargo Hungaria: Melinda Szikora, Blanka Biro; Szandra Szollosi-Zacsik (6), Adrienn Szarka (2), Nadine Schatzl (3), Zita Szucsanszki (3), Klara Szekeres, Rea Reka Meszaros (1), Viktoria Lukacs (3), Danick Snelder (2), Nerea Pena Abaurrea (2), Orsolay Monori, Dotottya Faluvegi (1), Marija Jovanovic (3), Aniko Kovacsics (3), Dora Hornyak.

Strafwürfe: 5/5 - 8/3.

Zeitstrafen: 2 - 2.

Zuschauer: 1800.

Schiedsrichter: Vanja Antic/Jelena Jakovljevic (SRB).

EHF-Delegierter: Miroslaw Baum (POL).


Bildergalerie von Franziska Braun:

 

10_osswald.png46_kieppe.png_28_Mara.png73_landfleischerei-kirchheilingen.png12_leg-thueringen.png99_gelbeseiten.png54_wbg_erfurt.png18_aok.png23_kaeppler.png49_glinicke_bls.png72_alpha-hotel-ls.png58_molten.png58_tsi.png51_betonbohr.png01_stadtwerke-ls.png04_joma.png60_laufladen-erfurt.png74_liedtke_und_partner.jpg16_juettner.png13_universal-bau.png33_vr-bank.png43_friedrich-und-sohn.png05_adib.png56_vdeoton.png17_alwa-montagen.png34_weltenbummler.png09_koestritzer.png35_mediengruppe-thueringen.png06_aschara.png11_dkb.png38_vr-immobilien.png98_das-oertliche.png39_sparkasse-uh.png07_borbet.png75_sportpark-erfurt.jpg44_villa-italia.png32_sport-reha-zentrum.png36_lgl.png26_raiffeisen.png22_avant.png08_autohaus-peter.png27_keller_verlag.png03_boreas.png15_antenne-thueringen.png57_intersport-schenk.png48_Bau_Jahn.jpg21_tmp.png45_aschara.png53_salza-tours.png76_ESA-Elektro.jpg24_itt.png31_asz.png42_aust-eks-bau-ag.png52_select-proficare.png30_profiwesch.png28_Mara.png14_wbl-langensalza.png77_krieghoff-trans_.jpg02_baumkronenpfad.png55_blumenschein.png

Der Thüringer HC bedankt sich bei den Unterstützern des "Club der 1000"

Stephan Swaczyna - Edeka Bad Langensalza +++ Zahntechnik Zentrum Eisenach +++ Dr. Karsten Döring +++ Praxis-Klinik Dr. Karsten und Stefan Döring +++ Zahnarztpraxis Michael Siebert Bad Langensalza +++ Brunnenbau Conrad GmbH Merxleben +++ THC - Ultras +++ Dr. med. dent. Wolfram Olschowsky, Zahnarzt Behringen +++ Mike Ludwig -Zweirad- und Motorgeräte +++ "Drei Schilde" GmbH - Bad Langensalza +++ Rechtsanwälte Adolph / Wilhelm / Ebel - Bad Langensalza +++ Kurierdienst/Kleintransporte Frank Messerschmidt - Bad Langensalza +++ HM-Bauunternehmen-GmbH Schönstedt +++ Pollak, Morasch & Kollegen - Rechtsanwälte & Fachanwälte Bad Langensalza +++ Hans-Joachim Schmidt, Bad Langensalza +++ Thomas Sadowski - Zimmerei Bad Langensalza +++ Rosenhof Rönigk - Bad Langensalza +++ Ulrich Heß GmbH Bad Langensalza +++ cab Produkttechnik Sömmerda +++ Volker Staer - Manolo - +++ Kati Reinhardt & Peer-Olaf Rönick GbR +++ Fünf Steine aus der "Roten Wand" +++ Eidner & Stangl GbR +++ Agrargenossenschaft Goldbach – Kartoffelsack Warza +++ Praxis Dipl. Med. Holger Dietz +++ Frank Wilhelm Heizung - Sanitär +++ Volker Pöhler, 1. Beigeordneter - Bad Langensalza +++ Herbert und Karola Walther +++ Pro Land Agrar GmbH Nägelstedt +++ Agrargenossenschaft Goldbach – Kartoffelsack Warza +++ Bonifacius Stübchen G. Carmadi +++ Sylvia AL Hazmi – Dubai Stadt +++ Bürgermeister Bernhard Schoenau +++ BVG – Besitz-und Vermögens-Verwaltungs GmbH Erfurt +++ H.-Jürgen Jeschke, Inh. Hyksos-Immobilien +++ Dr. med. Peter Plönzke, Frauenarztpraxis Plönzke +++ Zahnarztpraxis Marlis Sauer +++ Dachdeckermeister Jürgen Winzer +++ Deubner moderne Augenoptik GmbH +++ Zahnarztpraxis Dres. Mohring +++ Augenoptik Björn Helbing +++ Thorsten Werner (Fußbodenverlege- und Trockenbauarbeiten) +++ AGN Agrargesellschaft mbH Neunheilingen +++ Jens Technau, Heimtextilmarkt +++ TMP Fenster + Türen +++ Baugeschäft Dominik Kummer

ACHTUNG! Diese Seite verwendet Cookies und ähnliche Technologien.

Wenn Sie Ihre Browser-Einstellungen nicht ändern und die Seite weiter nutzen, stimmen Sie zu. Mehr Informationen

Ich bin einverstanden