Im zweiten Heimspiel der CL-Hauptrunde unterlag der Thüringer HC dem HC Vardar Skopie nach einer starken Steigerung in der zweiten Halbzeit mit 29:31 (13:18). Beste Werferin der Partie wurde Andrea Penezic mit zehn Treffern. Für den THC waren Anika Niederwieser, Macarena Aguilar und Katrin Engel je fünf Mal erfolgreich.

Die Partie begann mit einem Fehlstart des THC. Erst nach fünf Minuten erlöste Anika Niederwieser mit einem schönen Fernwurftreffer ihr Team aus der Schockstarre. Bis dahin hatten Barbara Lazovic, Andrea Lekic und dreimal Andrea Penezic den Ball scheinbar mühelos an der Abwehr der Thüringer HC und Torhüterin Jana Krause vorbei ins THC-Tor gebracht. Trainer Herbert Müller zog die Notbremse und bat seine Frauen zum Gespräch. In diesem erwähnte er, wenn sie so weiter spielen würden sie hier mit 89:0 verlieren. Der THC war nun etwas besser im Spiel. Allerdings fand die Abwehr noch kein Mittel gegen die starken Rückraumschützinnen der Gäste. Dinah Eckerle kam für Jana Krause in die Partie und musste gleich ins Strafwurfduell gegen Penezic. Die traf zum 10:6.

thc cl skop01
Duell zweier französischer Nationalspielerinnen: Manon Houette frei vor Amandine Lenaud.

Die Thüringerinnen offenbarten wieder einmal ihre bekannte Abschlussschwäche und blieben unter der 50%-Quote. Manon Houette scheiterte völlig freistehend an ihrer starken Landsmännin Amandine Leynaud, Anika Niederwieser setzte einen Rückraumkracher an die Latte. Der THC kämpfte verbissen um den Anschluss. Katrin Engel verwandelte einen Strafwurf zum 12:7 doch die Abwehr fand weiterhin keinen Zugriff. Skopje spielte seine Überlegenheit clever aus und provozierte viele technische Fehler der THC-Spielerinnen.  Macarena Aguilar erzielte in einem sehenswerten 1-gegen-1 den neunten Treffer. Doch auf der Gegenseite antworteten die Mazedonerinnen prompt (9:16 / 23. Minute). Durch ein unnötiges Foul von Crina Pintea geriet der THC in Unterzahl. Trainer Herbert Müller kompensierte das, indem er die Torhüterin rausnahm und eine weitere Spielerin aufs Spielfeld schickte. Die Gäste trafen darauf ins leere Tor zum 18:11. Skopje, jetzt mit der zweiten Garnitur im Rückraum, leisteten sich nun einige technische Fehler. So konnten die Thüringerinnen durch einen Heber von Iveta Luzumova und einen vollendeten Tempogegenstoß von Maria Kiedrowski auf 13:18 verkürzen.

Nach der Pause kamen beide Teams mit gewechselten Torhüterinnen. Die Brasilianerin Pessoa de Oliveira und Jana Krause standen jetzt zwischen den Pfosten. Letztere reagierte hellwach und meisterte einen Strafwurf von Sanja Damjanovic. Acht starke THC-Minuten hatten den Vorsprung auf 18:21 schmelzen lassen. Und es ging noch weiter: Jana Krause parierte einen Hundertprozenter im Fallen mit dem Fuß und im Gegenangriff setzte Kerstin Wohlbold einen Aufsetzer zum 19:21 in die Maschen.
Jetzt Auszeit bei Vardar. Die Thüringerinnen waren jetzt auf Betriebstemperatur - nur Anja Althaus machte in dieser Phase den Unterschied. Sie erzielte ihre Tore - sehenswert und außergewöhnlich auch gegen härtesten Abwehreinsatz. Nach 41 Spielminuten war das kleine Wunder geschehen - der Thüringer HC war dem haushohen Favoriten mit 21:22 auf den Fersen. Die Stimmung in der Halle war jetzt super und die "Rote Wand" feuerte jetzt ihr Team noch stärker an. Skopje hatte längst schon die Starbesetzung wieder im Einsatz, doch jetzt klappte bei denen nicht mehr alles. 23:23 - der Wurf von Crina Pintea trudelte über die Brasilianerin ins Tor - die Stimmung in der Halle war nicht mehr zu toppen.

Und sie zeigte Erfolg - Jana Krause machte ein Wahnsinnsspiel und jetzt gelang auch im Angriff fast alles. 27:26 für den THC, kaum zu gleuben, aber Iveta Luzumova behielt die Nerven und überwand Leynaud. Und setzte nach dem Ausgleich der Gäste noch einen drauf. 7 Minuten vor dem Ende schaffte sie das 28:27 und im nächsten Angriff sprang der von Manon Houette ins Dreieck geworfene Ball wieder ins Feld zurück. Doch der THC kämpfte, wie in seinen besten Zeiten. Jetzt kämpfte jedesmal Skopje um den Ausgleich. Und mehr gelang bis zur 58. Minute nicht. Doch dann war es Andrea Lekic, die die Nerven behielt. 30 Sekunden vor dem Ende beim Stand von 29:30 - Auszeit für den THC. Doch trotz allem Bemühen. Es reichte nicht mehr für Zählbares, aber der THC ist zurückgekommen - auch in die Herzen seiner Fans.

 

Bericht: Stephanie Lapp / Roman Knabe

Fotos: HaJo Steinbach

Liveticker: Falk Freytag

EHF-Ticker: Martin Holzheier, Andreas Hofmann


Stimmen zum Spiel:

Herbert Müller (THC): Wir sind schlecht gestartet. Kein Zweikampf wurde gewonnen.  Haben dann langsam Zugriff bekommen. Ab der 5. Minute war es das Beste, was wir die ganze Saison gezeigt haben. Das war großartig. Am Ende hatten wir es in den eigenen Händen - haben aber verworfen. Am Ende Respekt - Skopje hat gewonnen.

David Davis-Camara (Vardar HCBT): Es war ein gutes Spiel. Am Ende war es verrückt. Wir haben klar geführt, aber der THC hat sich zurück gekämpft.

 

Statistik:

Thüringer HC: Jana Krause, Dinah Eckerle; Anouk van de Wiel, Beate Scheffknecht, Crina Pintea (3), Meike Schmelzer(1), Anika Niederwieser (5), Macarena Aguilar Diaz (5), Iveta Luzumova (4), Katrin Engel (5), Manon Houette (1), Lydia Jakubisova (2), Maria Kiedrowski (1), Kerstin Wohlbold (2), Szimonetta Planeta.

Vardar Skopje: Amandine Suzanne Monique Leynaud,Mayssa Raquel Pessoa de Oliveira, Jovanka Radicevic, Andrea Klikovac, Camilla Herrem (4), Tamara Mavsar (1), Sanja Damjanovic,  Barbara Lazovic (2), Anja Althaus (5), Dziyana Ilyna, Andrea Penezic (10), Inna Suslina, Alexandra Lacrabere, Tatiana Khmyrova (1), Andrea Lekic (8),  Sara Ristovska.

Strafwürfe: 3/2 - 4/3.

Zeitstrafen:  4  - 3.

Zuschauer: 1500.

Schiedsrichter: Diana-Carmen Florescu / Anamarie Stoia (ROU)

EHF-Delgierte: Edeltraut Berthold.

Fotogalerie von HaJo Steinbach:

01_stadtwerke-ls.png02_baumkronenpfad.png03_boreas.png04_joma.png05_adib.png06_aschara.png07_borbet.png08_autohaus-peter.png10_osswald.png11_dkb.png12_leg-thueringen.png13_universal-bau.jpg14_wbl-langensalza.png15_antenne-thueringen.png16_juettner.png17_alwa-montagen.png18_aok.png21_tmp.png22_avant.png23_kaeppler.png24_itt.png26_raiffeisen.png28_Mara.png30_profiwesch.png31_asz.png32_sport-reha-zentrum.png33_vr-bank.png34_weltenbummler.png35_mediengruppe-thueringen.png36_lgl.png38_vr-immobilien.png39_sparkasse-uh.png42_aust-eks-bau-ag.png43_friedrich-und-sohn.png44_villa-italia.png45_aschara.png46_kieppe.png48_Bau_Jahn.jpg49_glinicke_bls.png51_betonbohr.png53_salza-tours.png54_wbg_erfurt.jpg55_blumenschein.png56_vdeoton.png57_intersport-schenk.png58_molten.png58_tsi.png72_alpha-hotel-ls.png73_landfleischerei-kirchheilingen.png74_liedtke_und_partner.jpg75_sportpark-erfurt.jpg76_ESA-Elektro.jpg77_krieghoff-trans_.jpg78_kds_logo.jpg_28_Mara.png

Der Thüringer HC bedankt sich bei den Unterstützern des "Club der 1000

Gasthaus „Zum Mühlgraben“ Gräfentonna +++ Bäckerei Müller – 140 Jahre Backtradition – Thamsbrück +++ Hans-Joachim Schmidt, Bad Langensalza +++ Reinhard Klipstein, Schönstedt +++ Michael Becker Sicherheitstechnik GmbH, Bad Langensalza +++ Dr. Olaf Deja, Bad Langensalza +++ Stephan Swaczyna - Edeka Bad Langensalza +++ Zahntechnik Zentrum Eisenach +++ Dr. Karsten Döring +++ Praxis-Klinik Dr. Karsten und Stefan Döring +++ Zahnarztpraxis Michael Siebert Bad Langensalza +++ Brunnenbau Conrad GmbH Merxleben +++ THC - Ultras +++ Dr. med. dent. Wolfram Olschowsky, Zahnarzt Behringen +++ Mike Ludwig -Zweirad- und Motorgeräte +++ "Drei Schilde" GmbH - Bad Langensalza +++ Kurierdienst/Kleintransporte Frank Messerschmidt - Bad Langensalza +++ HM-Bauunternehmen-GmbH Schönstedt +++ Pollak, Morasch & Kollegen - Rechtsanwälte & Fachanwälte Bad Langensalza +++ Hans-Joachim Schmidt, Bad Langensalza +++ Thomas Sadowski - Zimmerei Bad Langensalza +++ Rosenhof Rönigk - Bad Langensalza +++ Ulrich Heß GmbH Bad Langensalza +++ cab Produkttechnik Sömmerda +++ Volker Staer - Manolo - +++ Kati Reinhardt & Peer-Olaf Rönick GbR +++ Fünf Steine aus der "Roten Wand" +++ Eidner & Stangl GbR +++ Agrargenossenschaft Goldbach – Kartoffelsack Warza +++ Praxis Dipl. Med. Holger Dietz +++ Frank Wilhelm Heizung - Sanitär +++ Volker Pöhler, 1. Beigeordneter - Bad Langensalza +++ Herbert und Karola Walther +++ Pro Land Agrar GmbH Nägelstedt +++ Agrargenossenschaft Goldbach – Kartoffelsack Warza +++ Bonifacius Stübchen G. Carmadi +++ Sylvia AL Hazmi – Dubai Stadt +++ Bürgermeister Bernhard Schoenau +++ BVG – Besitz-und Vermögens-Verwaltungs GmbH Erfurt +++ H.-Jürgen Jeschke, Inh. Hyksos-Immobilien +++ Zahnarztpraxis Marlis Sauer +++ Dachdeckermeister Jürgen Winzer +++ Deubner moderne Augenoptik GmbH +++ Zahnarztpraxis Dres. Mohring +++ Augenoptik Björn Helbing +++ Thorsten Werner (Fußbodenverlege- und Trockenbauarbeiten) +++ AGN Agrargesellschaft mbH Neunheilingen +++ Jens Technau, Heimtextilmarkt +++ TMP Fenster + Türen

ACHTUNG! Diese Seite verwendet Cookies und ähnliche Technologien.

Wenn Sie Ihre Browser-Einstellungen nicht ändern und die Seite weiter nutzen, stimmen Sie zu. Mehr Informationen

Ich bin einverstanden