Bundesliga

Im ersten Spiel der Saison 2018-19 trennen sich der Thüringer HC und der TV Nellingen 40:24 (19:15). Nach holprigem Start wurde der Thüringer HC seiner Favoritenrolle gerecht und fuhr einen ungefährdeten Sieg ein. Beste Werferin für den THC war mit zwölf Treffern Emily Bölk. Sarka Marcikova trug sich für die Gäste sechs Mal in die Torschützenliste ein.

kein Vorschaubild vorhanden
Nach fünf Jahren der Zusammenarbeit trennen sich zum 30.09.2018 die Wege der THC Sport GmbH und des aktuellen Geschäftsführers Tobias Busch. Ab 01.10.2018 wird Barbara Wehr als Geschäftsführerin fungieren. Sie ist bereits seit dem 01.08.2018 im Unternehmen und wird seitdem eingearbeitet.

Der Thüringer HC hat mit Jovana Sazdovska einen Vertrag bis zum 30.06.2020 abgeschlossen. Die mazedonische Nationalspielerin kommt aus dem Team von Vardar Skopje, mit dem sie 2017/18 im Champions League Finale stand.

Krisztina Triscsuk wechselt kurzfristig zum Thüringer HC, da durch die Verletzung von Beate Scheffknecht und dem damit verbundenen Ausfall im Rückraum für Ersatz gesorgt werden musste.

Der zweite Vergleich innerhalb von 24 Stunden endete mit einem klaren 27:20 (17:9) Erfolg für den französischen Meister Metz Handball. Der deutsche Meister hatte lange Zeit große Probleme, die mit mehreren Weltmeisterinnen bestens besetzte Gästeabwehr auszuspielen. Der hochkarätige Gegner zeigte vor allem noch vorhandene Schwächen im Zusammenspiel des THC-Angriffs auf.

Im ersten Vergleich mit dem französischen Champions League Teilnehmer Metz Handball unterlag der Thüringer HC beim "1. Sömmerdaer Tag des Handballs" mit 28:34 (12:14). Am Sonntag gibt es dann in der Heimhalle des THC um 15 Uhr das zweite Aufeinandertreffen.

Der Thüringer Handballclub musste im Testspiel gegen die HSG Blomberg-Lippe die erste Niederlage (26:30 / 10:14) in der Vorbereitung hinnehmen. Die Müller-Sieben spielte ohne Iveta Luzumova, Gordana Mitrovic, Beate Scheffknecht, Nina Schilk und Josefine Huber, die aufgrund teilweise leichter Verletzungen pausierten.

Der Tageskartenverkauf für alle Bundesliga-Heimspiele bis Ende 2018 ist gestartet. Wie gewohnt stehen die Tickets an allen bekannten Vorverkaufsstellen zur Verfügung. Auch zur neuen Saison waren die Dauerkarten stark gefragt, es konnten aber alle Dauerkartenwünsche berücksichtigt werden.

Drei Spiele an drei Tagen absolvierte das Team des Thüringer HC im böhmischen Most beim Turnier um den tschechischen Porzellan Cup Dubi 2018. Mit einem Unentschieden 31:31 gegen Zvezda Zvenigorod, einem deutlichen 42:24-Sieg gegen BNTU BelAZ Minsk und einem ungefährdeten Sieg gegen die schwarzen Engel von DHK Banik Most (30:15), steuerte der deutsche Meister dem Turniersieg entgegen.

Der Thüringer HC lädt am Dienstag, den 28.08.2018 um 18.30 Uhr, zur traditionellen Saisoneröffnungsfeier auf dem Bad Langensalzer Neumarkt ein. Der deutsche Meister 2018 präsentiert seinen Sponsoren, Fans und Unterstützern das Bundesligateam für die kommende Saison 2018-19.