Mit einem 26:18 (14:9) Arbeitssieg bezwang der Thüringer HC im letzten Spiel des Jahres das Team von Frisch Auf Göppingen.  Svenja Huber gelangen acht Tore für den Thüringer HC - drei davon aus Strafwürfen. Klaudia Pielesz (Göppingen) erzielte mit sechs Treffern die meisten Tore für die Gäste.

 thc göpp KEngel

Katrin Engel muss sich hier dem energischen Zugriff von Klaudia Pielesz und Maja Zrnec stellen. (Foto: Hajo Steinbach)

Der THC ging gleich im ersten Angriff durch Katrin Engel per Aufsetzer mit 1:0 in Führung. In der Anfangsphase war das Spiel ausgeglichen. Die Thüringerinnen gingen in Führung und Göppingen glich stets aus. Eliza Buceschi übernahm die Führungsrolle im Angriffsspiel und machte ihre Sache gut. Drei Treffer konnte sie bereits bis zur 5:4 Führung beisteuern. Danach stabilisierte sich die Abwehr des Deutschen Meister und konnte einige Bälle abfangen und so Tempogegenstöße laufen. So Svenja Huber zum 8:5. Doch die Gäste aus Göppingen blieben dran und ließen sich nicht abschütteln. Vor allem gegen die Würfe von Klaudia Pielesz fand die Abwehr keine Mittel. Der größten Spielerin auf dem Feld gelangen so in der Anfangsviertelstunde aus dem zweiten Stock fünf Treffer. Im THC-Angriff gab es jetzt Missverständnisse und technische Fehler, die zu Ballverlusten führten. Nach einer zwischenzeitlichen Vier-Tore-Führung schmolz diese wieder beim 11:9 durch Anja Brugger auf zwei Tore zusammen.(20. Minute) Herbert Müller zog die Notbremse und bat sein Team zum Gespräch. Die Auszeit zeigte Wirkung und die Thüringerinnen gingen nun konzentrierter zu Werke. Jetzt wurde offensiver auf die Göppinger Werferinnen gedeckt, was Wirkung zeigte. Jana Krause,  für Dinah Eckerle ins THC-Tor gewechselt, konnte mehrfach gut parieren. Es blieb aber auf beiden Seiten ein zerfahrenes Spiel. Bis zur Pause ließ der THC zehn Minuten lang keinen Göppinger Treffer zu, konnte aber selbst auch nur drei Tore erzielen - in die Kabine ging es mit einem  14:9 - Pausenstand.


Jana Krause parierte zu Beginn der zweiten Hälfte zweimal stark und gab die Vorlage für das 15:9. Audrey Deroin erzielte damit ihr erstes Tor im THC-Trikot. Göppingens Torhüterin Jessica Jochims bekam vorerst noch keine Hand an den Ball - ihre Vorderleute erlaubten den THC-Spielerinnen bis zum 18:9 gleich eine ganze Reihe leichter Tore. In der 35.Minute gelang dann Katrin Engel mit dem 19:9 die erste Zehn-Tore-Führung. In der Folge stockte der Angriffsmotor der Thüringerinnen - Ballverluste machten Göppingen wieder gefährlich und Klaudia Pielesz startete mit ihrem sechsten Treffer eine Aufholjagd. So stand es in der 48.Minute nach einem verworfenen Strafwurf von Eliza Buceschi nur noch 21:15. Viele Wechsel beim THC hatten noch keine überzeugende taktische Linie erkennen lassen. Herbert Müller schickte als siebte Feldspielerin Kerstin Wohlbold ins Feld - aber Göppingen hatte beim Lattentreffer von Sonja Frey zuerst Glück und im nächsten Angriff eine nervenstarke Jessica Jochims, die der bis dahin sicheren Svenja Huber den Strafwurf "abkaufte". Im dritten Anlauf wurde Katrin Engel freigespielt, die auf 23:16 erhöhen konnte. Dann gelang Natalia Reshetnikova nach langer Verletzungspause aus spitzestem Winkel ein schöner Treffer. Die Gäste blieben aber gefährlich und ließen den THC nicht weiter enteilen. Großen Anteil an der starken Göppinger Nachpausenleistung hatte Jessica Jochims, die ihre tolle Tagesleistung mit einem in der letzten Spielminute gehaltenen Strafwurf von Katrin Engel krönte. Das 26:18 am Ende dürfte den Gästen viel Mut für die kommenden Aufgaben machen - beim THC war deutlich zu sehen, was Herbert Müller mit "viel Arbeit in einer Umbruchphase" meint.

Bericht: Stephanie Lapp, Roman Knabe

Liveticker: Bernd Hohnstein


Stimmen zum Spiel:

Herbert Müller (THC): Wir haben gut in der Abwehr gestanden. Im Angriff haben wir zu viel liegen lassen. Wir müssen noch schneller und konzentrierter spielen. Sechs verworfene Strafwürfe dürfen natürlich nicht passieren. Solche Chancen dürfen wir in anderen Spielen nicht liegen lassen.

Aleksandar Knezevic (FAG): Glückwunsch. Wir haben die erste Halbzeit lange mithalten können. Dann haben wir den Faden verloren und lagen schnell hoch zurück. Am Ende haben wir uns nochmal zurück gekämpft.

 

Statistik:
 
Thüringer HC: Dinah Eckerle, Jana Krause, Lucie Satrapova; Natalia Reshetnikova (1), Beate Scheffknecht, Sonja Frey (2), Eliza Julia Buceschi (4), Crina Pintea, Meike Schmelzer, Danick Snelder (2), Iveta Luzumova (2), Katrin Engel (5), Marieke Blase, Svenja Huber (8/3), Kerstin Wohlbold (1), Audrey Deroin (1).

FA Göppingen: Jessica Jochims, Edit Lengyel; Anja Brugger (2), Maxime Struijs (4/2), Maja Zrnec, Julia Schraml, Prudence Georg Kinlend (3), Iris Guberinic, Anika Leppert (2), Lina Krhlikar (1), Klaudia Pielesz (6).

 

Strafwürfe:   9/3 - 2/2
Zeitstrafen: 1    - 2
Zuschauer: 1100 (ausverkauft)
Schiedsrichter: Martin Thöne / Marijo Zupanovic
   

 

Fotos von Hajo Steinbach

Sehen Sie die eingebettete Bilder Galerie online bei:
http://www.thueringer-hc.de/de/news/bundesliga/346-thc-fa-goepp#sigProId538c9267fa

60_laufladen-erfurt.png06_aschara.png24_itt.png36_lgl.png43_friedrich-und-sohn.png55_blumenschein.png54_wbg_erfurt.png49_glinicke_bls.png45_aschara.png38_vr-immobilien.png23_kaeppler.png26_raiffeisen.png10_osswald.png34_weltenbummler.png09_koestritzer.png13_universal-bau.png52_select-proficare.png16_juettner.png58_molten.png98_das-oertliche.png48_Bau_Jahn.jpg28_Mara.png02_baumkronenpfad.png39_sparkasse-uh.png35_mediengruppe-thueringen.png46_kieppe.png08_autohaus-peter.png32_sport-reha-zentrum.png14_wbl-langensalza.pnglandfleischerei-kirchheiligen.png21_tmp.png15_antenne-thueringen.png33_vr-bank.png22_avant.png57_intersport-schenk.pngalpha-hotel-ls.png56_vdeoton.png01_stadtwerke-ls.png07_borbet.png11_dkb.png97_thuecom.png17_alwa-montagen.png27_keller_verlag.png53_salza-tours.png12_leg-thueringen.png42_aust-eks-bau-ag.png18_aok.png51_betonbohr.png30_profiwesch.png99_gelbeseiten.png03_boreas.png31_asz.png05_adib.png04_joma.png

Der Thüringer HC bedankt sich bei den Unterstützern des "Club der 1000"

+++ Mike Ludwig -Zweirad- und Motorgeräte +++ "Drei Schilde" GmbH - Bad Langensalza +++ Rechtsanwälte Adolph / Wilhelm / Ebel - Bad Langensalza +++ Kurierdienst/Kleintransporte Frank Messerschmidt - Bad Langensalza +++ HM-Bauunternehmen-GmbH Schönstedt +++ Pollak, Morasch & Kollegen - Rechtsanwälte & Fachanwälte Bad Langensalza +++ Hans-Joachim Schmidt, Bad Langensalza +++ Thomas Sadowski - Zimmerei Bad Langensalza +++ Rosenhof Rönigk - Bad Langensalza +++ Ulrich Heß GmbH Bad Langensalza +++ cab Produkttechnik Sömmerda +++ Volker Staer - Manolo - +++ Kati Reinhardt & Peer-Olaf Rönick GbR +++ Fünf Steine aus der "Roten Wand" +++ Eidner & Stangl GbR +++ Agrargenossenschaft Goldbach – Kartoffelsack Warza +++ Praxis Dipl. Med. Holger Dietz +++ Frank Wilhelm Heizung - Sanitär +++ Volker Pöhler, 1. Beigeordneter - Bad Langensalza +++ Herbert und Karola Walther +++ Pro Land Agrar GmbH Nägelstedt +++ Agrargenossenschaft Goldbach – Kartoffelsack Warza +++ Bonifacius Stübchen G. Carmadi +++ Sylvia AL Hazmi – Dubai Stadt +++ Bürgermeister Bernhard Schoenau +++ BVG – Besitz-und Vermögens-Verwaltungs GmbH Erfurt +++ H.-Jürgen Jeschke, Inh. Hyksos-Immobilien +++ Dr. med. Peter Plönzke, Frauenarztpraxis Plönzke +++ Zahnarztpraxis Marlis Sauer +++ Dachdeckermeister Jürgen Winzer +++ Deubner moderne Augenoptik GmbH +++ Zahnarztpraxis Dres. Mohring +++ Augenoptik Björn Helbing +++ Thorsten Werner (Fußbodenverlege- und Trockenbauarbeiten) +++ AGN Agrargesellschaft mbH Neunheilingen +++ Jens Technau, Heimtextilmarkt +++ TMP Fenster + Türen +++ Baugeschäft Dominik Kummmer

ACHTUNG! Diese Seite verwendet Cookies und ähnliche Technologien.

Wenn Sie Ihre Browser-Einstellungen nicht ändern und die Seite weiter nutzen, stimmen Sie zu. Mehr Informationen

Ich bin einverstanden